Buchbeitrag von Philipp Thesen

Buchbeitrag von Philipp Thesen

In einem internationalen Buchprojekt widmet sich Unternehmer und Global Citizen Hans Georg Näder (Ottobock) gemeinsam dem Spannungsfeld zwischen Mensch, Maschine und Mobilität. Um mit Designern, Forschern und Philosophen über die Zukunft der Menschheit zu sprechen, bereiste das Produktionsteam Amerika, Europa und Asien.

Philipp Thesen wurde unter vielen anderen vom Autor des Buches interviewt: „Futuring Human Mobility“ versammelt Essays, Interviews, literarische und künstlerische Beiträge von 40 internationalen Experten und Persönlichkeiten – Texte von Mariacarla Gadebusch Bondio, Heike Fuhlbrügge, Peter Glaser, Yuval Noah Harari, Eckart von Hirschhausen, Thomas Huber, Hans Georg Näder, Julia Näder, Helga Nowotny, Wolfgang Schäuble, Mark C. Schneider, Gerhard Steidl und Stefan Thurner; Interviews mit Sonia Blandford, Dorothee Blessing, David Chipperfield, Philip Craven, Hans Dietl, Axel Ekkernkamp, EVA & ADELE, Jenny Lay-Flurrie, Dietrich Grönemeyer, Stefan W. Hell, Hugh Herr, Hiroshi Ishiguro, Peter Kägi, Catrin Misselhorn, Georgia Näder, Chandran Nair, Carsten Nicolai, Sophie de Oliveira Barata, Heinrich Popow, Neo Rauch, Martine Rothblatt, Doug Saunders, Michael Schäfer, Philipp Thesen, Gorden Wagener, Kevin Warwick und Ranga Yogeshwar; Illustrationen von Daniel Ramírez Pérez; Fotos von Christoph Neumann.

Näder über Philipp Thesen: „Der Designer und Professor für Mensch-System-Interaktion an der Hochschule Darmstadt fordert die Befreiung unserer Dark Twins aus den Katakomben der Silicon-Valley-Unternehmen und erläutert, wie künstliche Intelligenz humanisiert werden kann und wie Designer ihrer Verantwortung bei der Gestaltung der digitalen Zukunft gerecht werden können.“

 

Buchpremiere mit Fotoausstellung

Buchmesse Leipzig, 21.03.2019, 14.00-15.00 Uhr, Halle 3, Stand B500

Gerhard Steidl gibt eine Einführung in das Buch und Ausstellungskonzept. Das erste Buch wird in einem feierlichen Festakt an Bundeskanzlerin Angela Merkel überreicht.

 

Hans Georg Näder
„Futuring Human Mobility”, dt. Ausgabe

Steidl Verlag

264 Seiten
21,5 x 28,5 cm
Farbige Abbildungen, Leineneinband

ISBN 978-3-95829-636-7

Bestellbar über: steidl.de/Futuring-Human-Mobilty

Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share